Engelsbrücke Rom

Engelsbrücke Rom: die Geschichte und die Engel der Brücke

Kaiser Hadrian ließ 136 n. Chr. eine Brücke bauen, um den Zugang zu seinem Grab vom Stadtzentrum aus zu ermöglichen. Bernini erweckte sie 1668 zum Leben, indem er die Engelsskulpturen auf der Brücke schuf. Die Brücke aus Travertinmarmor überspannt den Tiber und hat fünf Bögen. Heute wird sie nur noch von Fußgängern benutzt und bietet einen schönen Blick auf die Engelsburg.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Engelsbrücke Rom, ihre Geschichte und Statuen.

Was ist die Engelsbrücke Rom?

Engelsbrücke Rom

Die Ponte Sant'Angelo ist eine antike römische Brücke, die aus fünf Steinbögen mit fünf Hauptspannweiten von jeweils etwa 18 m besteht und von sieben Meter hohen Pfeilern getragen wird. Die Brücke wurde vom römischen Kaiser Hadrian erbaut und hieß ursprünglich Aelianische Brücke oder Pons Aelius.

Papst Clemens VII. ließ im 16. Jahrhundert an den Enden der Brücke Statuen der Heiligen Petrus und Paulus aufstellen. Die Brüstungen wurden mit zehn weiteren Engelsstatuen geschmückt, die 1688 von Gian Lorenzo Bernini geschaffen wurden. Die Statuen sind äußerst wertvoll und bemerkenswert.

Die Geschichte der Engelsbrücke Rom

  • Die Engelsbrücke Rom wurde vor etwa 1900 Jahren erbaut und ist eine von nur zwei antiken römischen Tiberbrücken, die heute noch erhalten sind.
  • Nach der Zerstörung der Nerobrücke mussten Reisende diese Brücke überqueren, um zum Petersdom zu gelangen, was ihr den Spitznamen „Brücke des Heiligen Petrus“ einbrachte. 
  • Burg und Brücke erhielten im 6. Jahrhundert von Papst Gregor I. den Namen Sant'Angelo (Engelsbrücke), nachdem er die Vision eines Engels hatte, der auf dem Dach der Burg erschien und das Ende der Pestepidemie ankündigte.
  • Ab dem 16. Jahrhundert wurde die Brücke jahrelang genutzt, um die Leichen der auf der angrenzenden Piazza del Ponte Getöteten auszusetzen.
  • Im Jahr 1669 beauftragte Papst Clemens IX. Bernini, die veralteten Stuck-Engel auf der Brücke zu ersetzen.
  • Die beiden römischen Rampen, die die Brücke mit beiden Ufern verbanden, wurden beim Bau des Lungotevere Ende des 19. Jahrhunderts zerstört. An ihrer Stelle wurden zwei ähnliche Bögen errichtet.
  • Die Brücke ist heute nur noch für Fußgänger zugänglich und bietet eine schöne Aussicht auf die Engelsburg.

Die Engel der Engelsbrücke Rom

Papst Clemens VII. erhob im 16. Jahrhundert eine Maut auf der Engelsbrücke und verwendete die Einnahmen für die Errichtung von Statuen der Heiligen Petrus und Paulus. Im Jahr 1688 wurde die Brücke mit zehn Engelsstatuen verschönert, die alle von Lorenzo Bernini geschaffen wurden. Jeder Engel ist mit einem Emblem für den Tod und das Leiden Jesu versehen.

Engel mit der Säule

Engel mit der Säule

Dieser Engel trägt eine Säule, die die Säule darstellt, an die Christus bei seiner Auspeitschung gekettet war. Die Inschrift lautet: „Mein Thron steht auf einer Säule“.

Engel mit der Geißel

Engel mit der Geißel

Der zweite Engel hält die Peitsche, mit der die Römer Jesus quälten, während er an die Säule gebunden war. Die von Lazzaro Morelli geschaffene Skulptur trägt die Inschrift: „Ich bin bereit für die Geißel“.

Engel mit der Dornenkrone

Engel mit der Dornenkrone

Dieser Engel trägt die Dornenkrone, die auf das Haupt Christi gesetzt wurde. Sie wurde von Pablo Naldini geformt und von Bernini selbst vollendet. Die Inschrift lautet: „Der Dorn ist auf mir befestigt“.

Engel mit dem Schweißtuch

Engel mit dem Schweißtuch

Der Engel zeigt den Schleier der Veronika. Er ist mit dem Abdruck des Gesichts Jesu versehen, nachdem er benutzt wurde, um den Schweiß und das Blut von seinem Gesicht zu wischen, als er das Kreuz zu seiner Kreuzigung trug. Die Inschrift lautet: „Seht das Antlitz eures Christus“. Der Sockel dieses Engels wurde von einer Kanonenkugel verbeult, die während der päpstlichen Verteidigung des Vatikans im Jahr 1870 abgefeuert wurde.

Engel mit Gewand und Würfel

Engel mit Gewand und Würfel

Die von Paolo Naldini geschaffene Statue stellt den Moment dar, in dem die römischen Soldaten würfelten, um zu bestimmen, wer das Gewand Christi erhalten würde. „Für meine Kleidung haben sie das Los gezogen“, lautet die Inschrift.

Engel mit den Nägeln

Engel mit den Nägeln

Dieser Engel trägt die Nägel, mit denen Christus ans Kreuz genagelt wurde. Der Körper des Engels ist im Vergleich zu seinem Kopf unverhältnismäßig groß, seine Gesichtszüge ungewöhnlich und sein Gesicht schmal. Die rechte Hand des Engels ist ausgestreckt und hält einen Nagel, während die linke Hand zwei weitere Nägel hält. „Sie werden auf mich schauen, den sie durchbohrt haben“, lautet die Inschrift.

Engel mit dem Kreuz

Engel mit dem Kreuz

Die von Ercole Ferrata geschaffene Statue trägt die Inschrift: „Die Herrschaft ruht auf seinen Schultern“. Das Kreuz stellt das Kreuz dar, das Christus durch Jerusalem zu seiner Kreuzigung tragen musste. Die Skulptur ist den anderen auf der Brücke insofern unterlegen, dass es sich eher um ein zweidimensionales Relief als um ein dreidimensionales Kunstwerk handelt.

Engel mit der Überschrift

Engel mit der Überschrift

Der achte Engel wurde offiziell Giulio Cartari anvertraut. Die Überschrift des Engels lautet INRI, was für „Jesus von Nazareth, König der Juden“ steht und das an das Kreuz genagelte Zeichen über dem Kopf Jesu darstellt. Es scheint, dass die Draperie erst nach der Fertigstellung der Körperskulptur hinzugefügt wurde. Die Inschrift lautet: „Gott hat vom Baum aus regiert“, was sich auf das Holz des Kreuzes bezieht.

Engel mit dem Schwamm

Engel mit dem Schwamm

Nach dem Matthäus- und dem Markusevangelium hat einer der Soldaten, die Jesus gekreuzigt haben, einen mit Essig bestrichenen Schwamm auf einen Stock gesteckt und ihn Jesus kurz vor seinem Tod an die Lippen gedrückt. Der neunte Engel, ein Werk von Antonio Giorgetti, beobachtet die Szene mit tiefer Trauer. Die Inschrift lautet: „Sie gaben mir Essig zu trinken“.

Engel mit der Lanze

Engel mit der Lanze

Die Lanze stellt die Waffe dar, mit der die römischen Soldaten die Seite Jesu und dessen Brust durchstießen und seinen Tod bestätigten, bevor sie ihn vom Kreuz nahmen. Der zehnte Engel, der von Domenico Guidi geschaffen wurde, hält diese Lanze. Die Inschrift lautet: „Du hast mein Herz entzückt“.

Besucherinfos: Engelsbrücke Rom

Öffnungszeiten
Anfahrt
Engelsbrücke Öffnungszeiten
Weg zur Engelsburg

Häufig gestellte Fragen: Engelsbrücke Rom

Was ist die Engelsbrücke Rom?

Die Engelsbrücke ist eine Brücke, die vom römischen Kaiser Hadrian erbaut wurde, um sein Mausoleum mit dem Stadtzentrum zu verbinden.

Wann wurde die Engelsbrücke Rom erbaut?

Die Engelsbrücke wurde 134 n. Chr. erbaut.

Wer hat die Engelsbrücke Rom erbaut?

Die Engelsbrücke wurde von Kaiser Hadrian erbaut.

Wo befindet sich die Engelsbrücke Rom?

Die Engelsbrücke führt über den Tiber und liegt direkt vor der Engelsburg (Castel Sant'Angelo).

Welche Funktionen hat die Engelsbrücke Rom?

Die Engelsbrücke diente anfangs städtischen Zwecken. Dann wurde sie zur Brücke, die den direkten Zugang zum Petersdom ermöglichte. Später wurde die Brücke genutzt, um die Leichen der auf der angrenzenden Piazza del Ponte Getöteten auszusetzen.

Wie viele Engel befinden sich auf der Engelsbrücke Rom?

Auf der Engelsbrücke befinden sich zehn Engel.

Steht die Engelsbrücke Rom noch?

Ja, die Engelsbrücke ist eine von nur zwei antiken römischen Tiberbrücken, die heute noch erhalten sind.

Ist die Engelsbrücke Rom für Rollstuhlfahrer zugänglich?

Ja, die Engelsbrücke ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Wie bekommt man Tickets für den Besuch der Engelsbrücke Rom?

Die Engelsbrücke ist eine Fußgängerbrücke, daher benötigen Sie keine Tickets für den Zugang zur Brücke selbst.

Bekommt man mit den Engelsburg-Tickets Zugang zur Engelsbrücke?

Ja, mit Engelsburg-Tickets haben Sie Zugang zur Engelsbrücke.

Kann man Engelsburg-Tickets online kaufen?

Ja, Engelsburg-Tickets können online gekauft werden.

Wählen Sie Ihre Tickets

Engelsburg-Ticket mit reserviertem Eintritt

Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Weiterlesen +

Engelsburg: reservierter Eintritt + Audioguide

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std. - 2 Std.
Audioguide
Weiterlesen +

Offizielle Illuminati-Tour

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
3 Std. - 4 Std. 15 Min.
Geführte Tour
Weiterlesen +

Rom: E-Bike-Verleih und Engelsburg mit Audioguide

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
3 Std.
Audioguide
Weiterlesen +